Neu!

Landesverband Sachsen der Kleingärtner e.V.

Aktuelles:
24.11.2016 11:43

Landeswettbewerb 2017 ausgeschrieben

LfULG und LSK schreiben gemeinsamen Landeswettbewerb "Gärten in der Stadt" 2017......[mehr]

23.10.2016 09:53

Verbesserte Versicherungsbedingungen

KVD verbessert den Versicherungsschutz in den Gruppenverträgen zum 1. Januar 2017. Informieren......[mehr]

02.10.2016 09:28

LSK beim „Tag der Sachsen“ 2016

---> hier informieren...[mehr]

Formulardruck

Ein Verein ließ sich neue Kopfbögen drucken, Mehrfarbendruck, auch vom Layout her ein gelungenes Objekt. Problem war jedoch: die Vordrucke aus der KGV-Software passten nicht in das vorgegebene Raster. Nun war guter Rat teuer.
In der Vergangenheit gab es schon vielfach Anfragen, um die Form der Rechnung oder eine der zahlreichen Listen ändern zu können. Dies war bisher, unter den derzeitigen Voraussetzungen, leider nicht möglich. Das vorgegebene und bisher verwendete Programmmodul war in seiner Form sehr starr und wies auch in der Verarbeitung Nachteile auf.
Aus diesem Grund sind wir momentan dabei, dieses Modul komplett zu wechseln und es gegen ein flexibles Modul auszutauschen. Das bedeutet jedoch, dass alle Formulare in der Software „umgestrickt“ werden müssen. Es ist zwar ein erheblicher Aufwand, aber für die Zukunftsfähigkeit unserer Software unverzichtbar.
Derzeit arbeiten wir an und mit einer Testversion, die jedoch für die Öffentlichkeit noch nicht zugängig ist. Wir schätzen jedoch ein, dass bald schon ein entsprechendes Update von der Homepage des LSK heruntergeladen werden kann. Unter dem Bereich „Extras“ wird es einen neuen Abschnitt „Report- Verwaltung“ geben, in dem aus zwei Bereichen gewählt werden kann. In „Fastreports“ werden alle im Programm vorhandenen Vordrucke aufgezeigt, die hier auch entsprechend ausgewählt und dann – entsprechend den eigenen Wünschen – angepasst werden können. Natürlich ist es für einen Laien schwierig damit zu arbeiten, denn hier sind schon gewisse Vorkenntnisse erforderlich.
Der zweite Bereich „FR_DB_Listen“ bringt eine Auflistung der bereits selbst erstellten oder veränderten Listen, aus der man dann z.B. aus verschiedenen Rechnungsformularen oder Listenvordrucken das entsprechende Formular auswählen kann. Für den Personenkreis, welcher in der Vergangenheit in dBase schon einmal Formulare erstellt hat, wird es relativ einfach sein, denn dieser wird einen Großteil hier wiedererkennen. Natürlich erarbeiten wir zu diesem Bereich der Software eine Anlage zum Handbuch – ebenso wie Handreichungen – und werden für interessierte Gartenfreunde in den LSK-Mitgliedsverbänden Schulungen anbieten.
Dabei sollte man auch davon ausgehen, dass die einmal für den Verein angepassten Formulare auch recht lange Zeit unverändert genutzt werden. Also hält sich der Aufwand in Grenzen, und auch der Verband könnte – sozusagen als Dienstleistung für seine Mitgliedsvereine – diese Arbeiten zentral übernehmen und den Vereinen zur Verfügung stellen. Aber das liegt im Entscheidungsbereich der jeweiligen Verbände. Sollten sich weitere Fragen von allgemeinem Interesse aus der Arbeit mit unserer Software ergeben, dann informieren Sie uns unter l.fritzsch@me.com. Wir werden sie gern so aufbereiten und beantworten, dass nicht nur die Betroffenen, sondern auch die Allgemeinheit davon profitieren könnte.
Lothar Fritzsch Leiter AG „Neue Medien“