Neu!

Landesverband Sachsen der Kleingärtner e.V.

Aktuelles:
04.12.2017 07:43

Preisträger im Landeswettbewerb geehrt

Staatsminister Thomas Schmidt ehrte die Preisträger im Landeswettbewerb "Gärten in der......[mehr]

03.11.2017 13:51

Landeserntedankfest

Sächsische Kleingärtner präsentierten sich beim 20. Landeserntedankfest 2017 in......[mehr]

Ein irrer Duft von frischen Äpfeln

LSK-Obstsortenschau war zum Abschluss der 4. Landesgartenschau ein würdiger Höhepunkt

Oh, es riecht gut, oh es riecht fein. Zumindest jene Besucher, die vom 30. September bis 8. Oktober 2006 an den neun Ausstellungstagen der LSK-Obstsortenschau am frühen Vormittag als erste das Lehmhaus betraten, konnten den Duft und das volle Aroma der Äpfel, die diese über Nacht verströmten, in vollen Zügen genießen. Unter dem Motto „Die Vielfalt der Obsterzeugung im Kleingartenwesen“ zeigten der LSK und seine Mitgliedsverbände in Zusammenarbeit mit der Sächsischen Landesanstalt für Landwirtschaft und dem Bundessortenamt/ Prüfstelle Wurzen mit etwa 380 Exponaten rund 200 verschiedene alte und neue Sorten. 14 Mitgliedsverbände des LSK sowie tschechische Gartenfreunde hatten dazu ihre Schaustücke eingereicht.

„Eigenes Obst aus dem Garten schmeckt immer noch am besten“, betonte LSK-Präsident Peter Paschke in seiner Eröffnungsrede. „Frischer Genuss vom Obstbaum lässt sich vor allem dann langfristig erzielen, wenn die Gartenfreunde bei der Neupflanzung auf robuste und - soweit möglich - gegenüber Schadorganismen tolerante bzw. resistente Sorten zurückgreifen.“ In der Ausstellung selbst und bei der Verkostung der relativ neuen Apfelsorten „Santana“, „Rebella“ und „Rubinola“ konnten sich die Besucher über das Angebot an neuen resistenten Apfel- und auch Birnensorten informieren.

Zahlreiche Gäste fanden sich zur Eröffnung der Obstsortenschau des LSK vor dem Lehmhaus ein.
Nach der Eröffnung kamen die LSK-Vertreter Peter Paschke und Johannes Kube mit den LAGO-Geschäftsführern Hans-Jürgen Haaser und Jochen Heinz (l.) ins Gespräch.

 

Doch leider würden viele Kleingärtner noch immer glauben, dass sie in ihren Gärten ähnlich makellose Früchte ernten können wie man sie üblicherweise zu kaufen bekommt. „Aber diese Marktsorten bedürfen einer besonderen Pflege, Düngung und eines intensiven Pflanzenschutzes, wie ihn ein Hobbygärtner weder gewährleisten kann noch unter dem Gesichtspunkt der ökologischen Bewirtschaftung umsetzen will“, unterstrich Paschke. Deshalb wurden jene Züchtungen der Gen-Bank Obst-Pillnitz präsentiert, da die Re-Sorten aus der Pillnitzer Züchtung für den Kleingarten besonders zu empfehlen sind. 

 

An den Ausstellungstagen hatten die Mitarbeiter der Prüfstelle Wurzen bei der Obstsortenbestimmung alle Hände voll zu tun. Auch Landesgartenfachberater Johannes Kube und seine Mitstreiter wurden stets von neugierigen Garten- und Naturfreunden umringt, die Äpfel verkosten und Hinweise für die optimale Auswahl ihrer neu zu pflanzenden Obstgehölze erhalten wollten. Damit war diese LSK-Obstsortenschau eine Herausforderung an die Gartenfreunde und ein Höhepunkt der Mitgestaltung der 4. LAGO durch die Kleingärtner.

Ein herzliches „Dankeschön“ an alle unsere Aussteller

Unsere Obstausstellung zum Schluss der 4. Sächsischen Landesgartenschau in Oschatz war wieder ein voller Erfolg. Viele Kleingärtner haben sich an dieser Präsentation beteiligt. Es war wieder eine „Schau“, die viele Obstkenner mit der Zunge schnalzen ließ.

Wir hatten beschlossen, dass wir 10 Preise für sortentypische, schöne und gesunde Ausstellungsstücke vergeben wollten. Dazu konnten wir 2 unabhängige, neutrale Fachleute für die Auswahl gewinnen. Gleich am ersten Wochenende haben die beiden Obstexperten vom Bundessortenamt, Prüfstelle Wurzen Roland Lebe und Andreas Zschammer die Gewinner eines Ehrenpreises gesucht und bestimmt.



Ehrenpreisträger Obstsortenschau 2006

Christian Bartusch, KV Meißen Apfel Rote Alkmene
Werner Bienert, KV Meißen Apfel Carola
Bernd Förster, TV Kamenz Birne Köstliche v. Charneu
Edgar Heinzmann, KV Werdau Apfel Retina
Edgar Heinzmann, KV Werdau Apfel Renora
Ralf Hesse, SV Leipzig Apfel Rebella
Johannes Kube, SV Leipzig Birne Hortensia
Manfred Köhler, KV Meißen Prinz Albrecht
Frank Nietzold, TV Zittau Apfel Ontario
Rolf Weiß, SV Chemnitz Berner Rosenapfel

 

Es wären noch viele andere Ausstellungsstücke wert gewesen, diesen Preis zu bekommen.

Aber, Gewinner sind alle, die sich an unserer Obstsortenschau beteiligt haben. Wir haben als Betreuer der Ausstellung viel Lob entgegen genommen, was ich hier an alle Aussteller weiter geben möchte. Jeder hat den vielen Besuchern gezeigt, wie groß die Obstsortenvielfalt in den sächsischen Kleingärten ist. Es war eine fantastische Öffentlichkeitsleistung der Teilnehmer.

Die Ehrenpreisträger bekommen nun eine Ehrenurkunde für ihr ausgezeichnetes Exponat. Wir möchten uns damit bei diesen Teilnehmern besonders bedanken und alle anderen Kleingärtner für die nächste Obstausstellung in Reichenbach (Vogtl.) aufrufen, sich wieder aktiv mit vielen Ausstellungsfrüchten zu beteiligen. Also - herzlichen Dank an alle unsere Kleingärtner, an das Bundessortenamt, Prüfstelle Wurzen, die uns mit vielen neuen und alten Apfel- und Birnensorten unterstützt haben, sowie an unseren Partnerverband aus Olomouc, der sich mit einigen tschechischen Obstsorten an unserer Ausstellung beteiligte und die Ausstellung bereicherte.

Johannes Kube, Landesgartenfachberater

 

Folgende Mitgliedsverbände beteiligten sich an dieser Schau:

- Regionalverband der Kleingärtner e.V. der Gebiete Borna, Geithain, Rochlitz und Umgebungen

- Stadtverband Chemnitz der Kleingärtner e.V.

- Kreisverband der Kleingärtner Döbeln e.V.

- Stadtverband „Dresdner Gartenfreunde“ e.V.

- Regionalverband der Gartenfreunde Freiberg e.V.

- Territorialverband Kamenz der Kleingärtner e.V.

- Stadtverband Leipzig der Kleingärtner e.V.

- Kreisverband der Gartenfreunde Meißen e.V.

- Regionalverband „Muldental“ der Kleingärtner e.V.

- Regionalverband Vogtländischer Kleingärtner e.V.

- Verband der Gartenfreunde Riesa e.V.

- Kreisverband der Kleingärtner Torgau/ Oschatz e.V.

- Kreisverband Werdau der Kleingärtner e.V.

- Territorialverband Zittau der Kleingärtner e.V.

 

Das Ausstellerverzeichnis wurde in der Verbandszeitschrift „Gartenfreund“ veröffentlicht.

 

Weitere Impressionen von der Obstsortenschau

zum Vergrößern bitte Fotos anklicken