Neu!

Landesverband Sachsen der Kleingärtner e.V.

Aktuelles:
03.11.2017 13:51

Landeserntedankfest

Sächsische Kleingärtner präsentierten sich beim 20. Landeserntedankfest 2017 in......[mehr]

24.11.2016 11:43

Landeswettbewerb 2017 ausgeschrieben

LfULG und LSK schreiben gemeinsamen Landeswettbewerb "Gärten in der Stadt" 2017......[mehr]


Allgemeines

  • gegründet am 23. Juni 1990
  • Mitglied im Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e.V.


Mitglieder:

  • 36           Kreis-, Regional-, Territorial- und Stadtverbände
  • 3.800       Kleingärtnervereine
  • 208.000    Kleingärten
  • 9.000 ha   Kleingartenpachtfläche (davon 64% in Komunalbestitz)


Zweck des LSK ist:

  • die Förderung des Kleingartenwesens
  • der Gestaltung von Freizeit und Erholung durch gärtnerische Betätigung
  • von Kleingartenanlagen als Grünzonen und deren umweltfreundliche Gestaltung für die Bedürfnisse der Allgemeinheit
  • der Fortentwicklung des Kleingartenwesens, insbes. des Schutzes der Kleingärten, deren sozialen Status, die Festschreibung vorhandener Anlagen zur Dauernutzung und Errichtung neuer Dauerkleingartenanlagen im Freistaat Sachsen
  • des Umwelt-, Landschafts- und Naturschutzes.


Organe des LSK

  • der Verbandstag
  • der Gesamtvorstand
  • der Vorstand


Verbandstage

  • 1. Verbandstag am 23. 6. 1990 in Leipzig
  • 2. Generalversammlung am 17. 11. 1990 in Dresden
  • 3. Verbandstag am 28. 8. 1993 in Chemnitz, Falkenstein 1994
  • 4. Verbandstag am 24. 5. 1997 in Leipzig
  • 5. Verbandstag am 24. 6. 2000 in Dresden
  • 6. Verbandstag am 12. 6. 2004 in Höfchen/Kriebstein
  • 7. Verbandstag am 14. 6. 2008 in Leipzig/Wachau
  • 8. Verbandstag am   9. 6. 2012 in Dresden
  • 9. Verbandstag am 11. 6. 2016 in Chemnitz