Neu!

Landesverband Sachsen der Kleingärtner e.V.

Aktuelles:
24.11.2016 11:43

Landeswettbewerb 2017 ausgeschrieben

LfULG und LSK schreiben gemeinsamen Landeswettbewerb "Gärten in der Stadt" 2017......[mehr]

23.10.2016 09:53

Verbesserte Versicherungsbedingungen

KVD verbessert den Versicherungsschutz in den Gruppenverträgen zum 1. Januar 2017. Informieren......[mehr]



Im Jahr 1990 bildete sich der Kreisverband der Garten- und Siedlerfreunde Auerbach e.V. 1992 und 1993 kamen die Vereine des ehemaligen Kreises Reichenbach dazu. Aus diesem Grund wurde 1993 der Verband in "Regionalverband Göltzschtal der Kleingärtner" e.V. umbenannt.
Die Kleingartenfläche beträgt 202,5 Hektar mit ca. 5.225 Parzellen.

Die 160 KGV des Regionalverbandes verteilen sich auf:
Reichenbach und Ortsteile (36), Auerbach und Ortsteile (33), Falkenstein (25), Klingenthal (12), Lengenfeld und Ortsteile (10) und Treuen/Schreiersgrün (10), Rodewisch (7), Tannenbergsthal/Schneckenstein (5).
Unter 5 Vereine in:
Bergen, Brockau, Buchwald, Ellefeld, Grünbach, Heinsdorfergrund, Mylau, Morgenröthe-Rautenkranz, Neumark, Neustadt/Poppengrün, Netzschkau, Trieb, Werda, Wernesgrün, Zwota.

Die ältesten Vereine des Verbandes:

  • KGV "Naturfreunde" e.V. Auerbach (1887 als Naturheilverein gegr.)
  • KGV "Prießnitz" e.V. Netzschkau (1888 als Verein für volksverständliche Gesundheitspflege und Naturheilkunde gegr.)
  • KGV "Prießnitz" e.V. Mylau (1892)
  • KGV "Naturheilverein" e.V. Rodewisch (1892)
  • KGV "Konzertina" e.V. Falkenstein (1905 als Musikverein gegr.)


Geschäftsstelle:
Anschrift: Volkmarstraße 8
08209 Auerbach
Telefon: 03744 / 217483
Telefax: 03744 / 2247170
E-Mail: RVGoeltzschtalAE@web.de
Homepage: http://www.rvgoeltzschtal-kleingarten.de

Vorsitzender: Tommy Brumm
Geschäftsführerin: Monika Kapper