Neu!

Landesverband Sachsen der Kleingärtner e.V.

Aktuelles:
04.12.2017 07:43

Preisträger im Landeswettbewerb geehrt

Staatsminister Thomas Schmidt ehrte die Preisträger im Landeswettbewerb "Gärten in der......[mehr]

03.11.2017 13:51

Landeserntedankfest

Sächsische Kleingärtner präsentierten sich beim 20. Landeserntedankfest 2017 in......[mehr]



Kleingartenbund Weißeritzkreis e.V.

Am 23.6.1990 war der "Territorialverband Freital der Garten- und Siedlerfreunde" e.V. gegründet worden. Durch die Kreisreform erfolgte am 1. Januar 1996 der Zusammenschluss mit dem "Kleingartenbund Osterzgebirge" e.V. Dabei wurde der jetzige Name beschlossen.

Der "Territorialverband Freital der Garten- und Siedlerfreunde" e.V. sowie der "Kleingartenbund Osterzgebirge" e.V. (gegr. 29.5.1990) sind jeweils Rechtsnachfolger in ihren Kreisen Freital und Dippoldiswalde des VKSK für die Fachrichtung Kleingarten.

174 Mitgliedsvereine mit 5.949 Kleingärten bilden den "Kleingartenbund Weißeritzkreis" e.V. Die Kleingartenfläche beträgt ca. 240 ha.

Verteilung der Kleingartenanlagen:
Die Vereine teilen sich auf Freital (78), Dippoldiswalde (23), Wilsdruff (14), Glashütte (11), Rabenau (10), Bannewitz (10), Kreischa (8), Tharandt (8), Schmiedeberg (6), Altenberg, Bärenstein, Lauenstein, Dorfhain, Colmnitz und Dresden (alle unter 5).

Der älteste Verein des Verbandes:
Der älteste und zugleich größte Kleingärtnerverein des Verbandes ist der KGV "Volksgesundheit am Windberg" e.V. Freital. Er wurde 1887 gegründet.

Geschäftsstelle:
Anschrift: An der Weißeritz 17
01705 Freital
Telefon: 0351 / 6491614
Fax: 0351 / 6469327
E-Mail: info@kbw-freital.de oder
buero@kbw-freital.de
Homepage: http://www.kbw-freital.de

Vorsitzender: Jürgen Kluge
Geschäftsführer: Jürgen Kluge